Du befindest Dich hier: U 15 (C-Jugend) > Spielberichte

Spielberichte U 15

U 15-I: Samstag, den 29.09.2018 gegen JFG Schwanberg in Mainbernheim 3 : 1 (mehr...)

JFG Schwanberg - JFG Maindreieck Süd I (1 : 3)

In einem spannenden und temporeichen Spiel siegt unsere Mannschaft gegen die JFG Schwanberg mit 3: 1. Trotz leichter Dominanz am Ball wollte sich in der ersten Hälfte kein Tor einstellen. Und so hätte es nur eines erfolgreichen Konters des Gegners bedurft und das Spiel hätte vielleicht einen anderen Verlauf genommen.

Zu diesem Zeitpunkt konnten auch zwei Großchancen unsererseits nicht verwertet werden. Bis Luca Hofmann endlich das erlösende 1 : 0 erzielte. Souverän, jedoch keineswegs locker, hielt unsere Mannschaft das Ergebnis bis zum Halbzeitpfiff.

Nach der Pause konnten wir weiter überlegen spielen, was zum 2 : 0 durch Suliman Kazem führte. Schwanberg wurde jedoch immer stärker und erzielt den 2 : 1 Anschlusstreffer. Auch rettete uns zweimal die Latte. Andererseits erzielte Tim Michel durch einen wuchtigen Freistoß das 3 : 1 und Schwanberg war auch mit einigen brenzligen Situationen konfrontiert.

Fazit: Ein spannendes Spiel, ein fairer und schwieriger Gegner un dein letztendlich verdienter Sieg!

Erwähnt werden soll noch Lukas Hoh, der selbstlos und ohne Frust auf seinen Einsatz verzichtet hat und natürlich als Ersatzspieler einen genauso großen Anteil am Sieg hat wie die Aktiven.

Bericht: Stefan Schroll

U 15-I: Samstag, den 28.10.2017 gegen ETSV Würzubrg in Würzburg 0 : 3 (mehr...)

Eine vollkommene unnötige erste Niederlage !!! (1 : 0)

Es setzte die erste unnötige Niederlage für unser Team gegen den ETSV Würzburg in einem sehr komischen Spiel, da der Gegner aus sehr wenig sehr viel machte und wir nie im Stande waren ernsthaft gefährlich werden zu können, um einen Treffer zu erzielen.
Wie schon in den Spielen zuvor, hatten wir zwar mehr Ballanteile, aber es war wie im letzten Spiel zuvor mit sehr vielen Fehlern geprägt. Wir verstanden es einfach nicht den so oft angesprochen Fußball zu spielen, den wir eigentlich können. So fiel der erste Treffer aus dem Nichts durch unsere Unachtsamkeit, weil wir nicht konsequent in den Zweikampf gingen und versuchten den Schuss vor dem 16m-Raum zu verhindern.

Selbst danach waren wir nicht in der Lage das Spiel ernsthaft zu gestalten, um eine große Gefahr werden zu können. Ganz im Gegenteil, wir machten es dem Gegner leicht, da wir wieder einmal zu viele Fehlpässe spielten und ideenlos reagierten. In der Halbzeit sprachen wir dann unsere Fehler an und das, was wir besser machen sollten, um doch noch als Gewinner vom Platz zu gehen.

Aber nichts von dem was wir ansprachen wurde in der 2.Hälfte des Spiels umgesetzt! Ganz im Gegenteil, wir machten da weiter, wo wir in Hälfte eins aufgehört hatten. So kam es wie es kommen musste, wir kassierten zwei weitere Treffer durch dumme Fehler, die der Gegner eiskalt ausnutzte und das Ergebnis vom nicht vorhersehbaren Spielverlauf deutlich machte, was natürlich in keinster Weise zutrifft.

Was nützt es uns, wenn du 70% Ballbesitz hast und dabei keine Tore erzielst! Unser Sturm war dieses Mal nur ein laues Lüftchen am grauen Oktobertag und der Torwart vom Gegner musste sich nicht einmal ernsthaft in Szene setzen.

Was auch völlig kurios ist, ist die Tatsache das wir in den letzten fünf Spielen zwei Gegentore bekamen und es diesmal deren gleich drei waren !!! Dazu kommt noch,  dass wir weiterhin Tabellenführer sind, da eigentlich alle für uns gespielt haben und wir nicht die Chance genutzt haben, uns ein wenig abzusetzen. Bin jetzt mal gespannt auf die nächsten beiden Spiele, wie wir uns da präsentieren, denn schließlich geht es gegen Gegner, die auch vorne mit dabei sind !!!

Ich hoffe, dass es ein rechtzeitiger Warnschuss für uns war und wir wieder in die Erfolgsspur zurück kommen.

Aufstellung: Allen, Yannik, Sefedin (60. RW Youssef), Luca, Tim, Sajad, Noah S., Jonas (36. Maurice), Noah H., Diellon (51. Noel), Youssef (36. Moritz).

Tore: 1:0 (15.), 2:0 (53.), 3:0 (68.).

Christian Schneider

U 15-I: Samstag, den 21.10.2017 gegen FC Würzburger Kickers 4 in Kleinochsenfurt 1 : 0 (mehr...)

Schwer erkämpfter Arbeitssieg !!! (1 : 0)

Das war, wie ich meiner Mannschaft vor dem Spiel von Anfang an gesagt habe, ein nicht angenehmer Gegner, da man nie weiß wie sie auflaufen. Zwar waren wir doch ziemlich überlegen im unserem Spiel, doch durch zu viel Nachlässigkeiten machten wir es auch dem Gegner leicht, da wir zu umständlich agierten und uns immer wieder fest rannten, um zum Abschluss zu kommen. Wenn wir dann doch mal die Gelegenheit hatten, waren wir im Abschluss zu hektisch um einen Treffer zu erzielen.

Wie es dann in den meisten Fällen so ist, entschied dann dieses Spiel eine Einzelaktion in der 52.Spielminute durch Olaf Sowa. Er tankte sich im Mittelfeld kämpferisch durch die Kickers Spieler hindurch und kam dann ungehindert in den 16m-Raum, wo er sich nochmals durchsetzte und zum Abschluss kam. Ein doch recht verdientes Tor und mit einer kämpferischen Moral erzwang er den Treffer, den er unbedingt machen wollte.

Zwar hatte der Gegner auch die ein oder andere Gelegenheit, doch richtig ernsthaft waren wir nie in Gefahr um ein Tor zu bekommen. Alles in allem ein verdienter Erfolg gegen einen unbequemen Gegner, der wie ich finde nicht als 4.Mannschaft auftrat und alles versuchte um uns ein Bein zu stellen und einen Punkt mitnehmen wollte.

Erfreulich ist allerdings, dass wir seit vier Spielen (nimmt man die beiden Pokalspiele mit dazu, sind es deren sechs Spiele) ohne Gegentreffer sind und schon ein wenig Stolz auf uns sein können, auch wenn hier und da noch einige kleine Fehler passieren. Bleibt abzuwarten wie die nächsten drei Spiele ausgehen und ob wir dann immer noch an der Tabelle oben stehen und Herbstmeister sind !!!

Tor: 1:0 (52.) Olaf Sowa

 Aufstellung: Allen, Yannik (65. Sefedin RW), Sefedin (50. Maximilian), Luca, Tim, Jonas (50. Maurice), Noah (50. Youssef), Sajad, Diellon, Til, Olaf.

Christian Schneider

U 15-I: Samstag, den 14.10.2017 gegen (SG) SV Gaukönigshofen in Gaukönigshofen 7 : 0 (mehr...)

Überzeugender Sieg erst in der 2. Hälfte !!! (7 : 0) !!!

Ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg holten wir uns gegen den SV (SG) Gaukönigshofen, auch wenn er erst wieder in der 2.Halbzeit zu Stande kam. Zwar hatten wir in der ersten Hälfte zum größten Teil mehr vom Spiel, doch machten wir zu viele Abspielfehler und waren zu unkonzentriert in manchen Situationen sowie in den Abschlüssen. Da gilt es für uns von Anfang an richtig zu Sache zu gehen, damit wir uns es in Zukunft leichter machen sollten. Über dem Gegner kann man nur so viel sagen, dass sie an ihren Möglichkeiten spielten, insofern es möglich war.

Auf jeden Fall konnte man in der ersten Halbzeit so gut wie nicht zufrieden sein, weil unsere zweiten Bälle nicht ankamen und wir ständig hinterher laufen mussten um den Ball wieder zu bekommen. Zu allen Überfluss verschoss auch noch unser Kapitän einen Elfmeter. Wie schon auch gegen JFG Würzburg Nord musste eine Halbzeitansprache herhalten um im zweiten Abschnitt den Fussball zu spielen, den man eigentlich auch in der ersten Halbzeit hätte sehen wollen.

Wie es dann so ist, ging es dann Schlag auf Schlag mit den Toren und der Gegner wusste nicht mehr so recht was mit ihnen geschah. Erst von da an hat man gesehen zu was wir in der Lage sind, wenn wir miteinander sauber Fussball spielen. Das erfreuliche an der Situation ist, dass wir in den letzten drei Punktspielen zu Null gespielt haben !! Da gilt es weiterhin hinten dicht zu machen und vorne die Kisten zu machen, egal wer die Tore erzielt. Vier Spiele, vier Siege, 12 Punkte -  Tabellenfüher !!! Weiter so !!!

Aufstellung: Allen, Yannik, Olaf (51. Patrick), Luca, Tim, Sajad (64. Noah H. RW), Noah S., Noah H. (44. Maurice), Diellon, Til, Youssef (25.Sefedin).

Tore: 0:1 ( 5.) Noah Saril, 0:2 (36.) Diellon Rrafshi, 0:3 (40.) Noah Saril, 0:4 (42.) Sajad Kazem, 0:5 (44.Foulelfmeter) Diellon Rrafshi, 0:6 (50.) Olaf Sowa, 0:7 (64.) Diellon Rrafshi.

Bes. Vokommnisse: Til Dressler verschießt Foulelfmeter ( 3.)

Christian Schneider

U 15-II: Donnerstag, den 10.10.2017 gegen TSV Sulzfeld in Sulzfeld 7 : 3 (mehr...)

Verdienter Erfolg im torreichen Spiel !!! (7 : 3) !!!

Dank einer geschlossenen Mann-/Frauenschaftsleistung konnten wir suoverän 3 Punkte mit nach Hause nehmen. Wir freuen uns alle über die Tore von Moritz, Suliman und Simon.

Die Leistung des defensiven Mittelfelds und der Abwehr muss gleichberechtigt ebenso erwähnt werden. Besonders hervorzuheben ist, dass das Team nach dem 1:2-Rückstand nicht aufsteckte, sondern unbeirrt einen laufstarken Offensivfussball spielte. Natürlich hatten wir auch das oder andere Mal Glück. Maximilian stand einige Male goldrichtig und konnte sogar eine Elfmeter halten. Aber auch unsere Spieler verfehlten so manches Mal das Tor nur knapp, so dass sich die Chancen in der Waage hielten.

Fazit: Geil gespielt. Die U 15 II ist ein starker Teil des Gesamtteams der U 15. Wir sind stolz auf beide Mannschaften. (Also gut ihr alten Emanzen: Frauschaften).

U 15-I: Samstag, den 07.10.2017 gegen (SG) SV Sonderhofen in Riedenheim 2 : 0 (mehr...)

Hart erkämpfter Sieg !!! (2 : 0) !!!

Mit einem hart aber verdienten Sieg gegen die SG Sonderhofen holten wir die nächsten drei Punkte in einem doch ziemlich ruppigen und erkämpften Spiel. Leider hatte auch der Platz seinen Anteil dazu beigetragen, dass fast kein schönes Spiel zustatten kam. Auch der Gegner fand nie so richtig ins Spiel um uns ernsthaft gefährlich werden zu können, es sei denn wir haben ihn dazu eingeladen, wie z,B. in der ersten Spielminute als wir wieder Unachtsam waren und wir fast das erste Tor bekommen hätten. Wenn Allen nicht zur Stelle gewesen wäre und einen gefährlichen Schuss aus dem Winkel bugsierte.

Danach hatte aber der Gegner nicht mehr viel entgegenzusetzen und wir nahmen dann das Spiel weitestgehend in die Hand. Zwar brauchten wir wieder die ein oder andere Gelegenheit um ein Treffer zu erzielen, doch es hatte auch ein wenig mit Unvermögen zu tun. Auch die Schiedsrichterin, (die nicht immer in machen Situationen glücklich aussah) verweigerte uns einen klaren Elfmeter! So war es wieder einmal Diellon, der durch einen Kopfball kurz vor der Halbzeit den ersten Treffer für uns erzielte, auch wenn der Ball völlig überraschend im Tor landete.

Im zweiten Abschnitt wurde die Partie dann immer ruppiger und auch die Schiedsrichterin verlor so langsam den Überblick zum Spiel und traf hier und dort manch zweifelhafte Entscheidungen. Das dann auch noch gelbe Karten und Zeitsrafen dazu kamen, zeigt dass ihr das Spiel nicht mehr ganz gerecht war. Man muss aber auch dazu sagen das es verdammt schwierig war, damit klar zu kommen was da stellenweise passiert ist. Trotz alledem hatten wir auch in der zweiten Hälfte viel mehr vom Spiel als der Gegner, der sich meist nur durch Foulspiele bemekbar machte.

Verdientermaßen machten wir aber auch dann den zweiten Treffer und ließen uns das Spiel nicht mehr aus der Hand nehmen, wenngleich wir wieder den Gegner zur einer Chance einluden, indem unser Keeper auf Wanderschaft ging und versuchte den Ball außerhalb des Strafraumes zu erreichen, was ihm völlig misslang und der Gegner zum Glück nicht viel drauß machen konnte. Es war auf jeden Fall ein doch erfogreicher Sieg für unsere Mannschaft, wenn auch hart erkämpft.

Aufstellung: Allen, Yannik, Sefedin, Luca, Til (60.Patrick), Jonas (36. Noah H.), Noah S., Sajad, Diellon, Til (67. Tim RW), Youssef (50. Maurice).

Tore: 0:1 (33.) Diellon Rrafshi, 0:2 (65.) Diellon Rrafshi.

Christian Schneider

U 15-I: Samstag, den 30.09.2017 gegen JFG Würzburg-Nord in Kleinochsenfurt 3 : 0 (mehr...)

Couragierte Leistung erst in der zweiten Halbzeit !!! (3 : 0) !!!

In einem Spiel mit zwei spielerisch verschiedenen Halbzeiten war der Sieg mehr als verdient, da der Gegner nicht den Hauch einer Chance hatte uns weh zu tun. Dass es aber erst in der zweiten Halbzeit zum Erfolg kam lag daran, dass wir in Hälfte eins viel zu viele Abspielfehler sowie schlechte Laufwege und Unterstützung für den Nebenmann hatten. Es war auf jeden Fall nicht schön anzusehen, was die Jungs da spielten.
Zwar stand der Gegner ziemlich tief, doch wir hatten überhaupt keine Ideen wie wir es spielerisch umsetzen sollten.

Nach einer Halbzeitansprache an die Jungs war es auf einmal ein schön anschauliches Spiel, wie es von Anfang an hätte sein sollen. Folgerichtig fiel auch dann das erste Tor nach zwei Spielminuten in Hälfte zwei durch Jonas mit einem herrlichen Schuss vom 16 m-Raum. Auch nach dem Treffer waren wir dem Gegner in jeder Zeit überlegen, auch wenn sie ab und an mal nach vorne kamen, ohne das es aber gefährlich werden konnte. Es war dann nur auch eine Frage der Zeit bis wir den zweiten Treffer durch Diellon erzielten. Durch eine schöne Spielkombination machte unser Stürmer dann das Tor.
Im Laufe des Spiels war es dann eigentlich schon so gut wie gelaufen, auch wenn der Gegner von einer verunglückten Flanke die Torlatte von unserem Gehäuse gestriffen hatte und es vielleicht nochmal spannend hätte werden können.

Zehn Minuten vor Schluss gelang dann durch eine schöne Einzelleistung von Diellon das dritte Tor und den endgültigen Knockout für den Gegner. Aufgrund der spielerischen Leistung in der zweiten Halbzeit war der Sieg vollkommen in Ordnung und wäre durchaus noch besser gewesen, wenn wir in der ersten Hälfte genauso gespielt hätten.

Aufstellung: Allen, Yannik (36. Diellon), Luca, Sajad, Tim, Noah H. (41. Patrick W.), Noah S.(65. Noah H. RW), Jonas, Sefedin, Til (60. Olaf RW), Olaf (47. Maurice).

Tore: 1:0 (37.) Jonas Mundl, 2:0 (42.) Diellon Rrafshi, 3:0 (60.) Diellon Rrafshi.

Christian Schneider

U 15-I: Saisonstart am Samstag, den 16.09.2017 gegen (SG) SC Schwarzach in Kleinochsenfurt 6 : 2 (mehr...)

Verdienter Auftaktsieg (6 : 2) !!!

Ein gelungener Sieg zum Auftakt der Saison gelang unseren Jungs gegen die Spielgemeinschaft aus Schwarzenau. Von Beginn an hatten wir das Spiel weitestgehend im Griff und lagen auch verdient mit drei Toren unterschied in Front. Bei etwas besserer Chancenverwertung hätte es auch noch etwas höher stehen können.

In der zweiten Hälfte war das Spiel ein wenig ausgeglichener, wobei das Ergebnis kaum in Gefahr war und wir trotzdem noch das Spiel einigermaßen im Griff hatten. Nachdem das Spiel so gut wie entschieden war, kam der Gegner noch ein wenig zu Chancen um das Ergebnis etwas schöner aussehen zu lassen. Zwar gelang es ihnen noch zwei Treffer zu erzielen, doch am Ende stand ein niemals gefährdeter Sieg zu buche.

Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung war der Sieg mehr als verdient auch wenn wir zwei dumme Gegentore bekommen haben und wir uns da etwas besser anstellen sollten. 

Aufstellung: Allen, Yannik, Sefedin (36. Patrick Rost), Luca, Olaf, Noah Hofmann (55. Maurice), Noah Saril (55. Suliman), Patrick Weilbach (36. Maximilian), Diellon (63. Sefedin), Til, Sajad.

TORE: 1:0 (04. FOULELFMETER) TIL DRESSLER, 2:0 (26.) DIELLON RRAFSHI, 3:0 (34.) DIELLON RRAFSHI, 4:0 (40.) SAJAD KAZEM, 5:0 (42.) NOAH SARIL, 5:1 (54. FOULELFMETER), 6:1 (65.) SULIMAN KAZEM, 6:2 (70.).

Christian Schneider

U 15-II: Saisonstart am Freitag, den 15.09.2017 gegen JFG Schwanberg 2 in Mainbernheim 0 : 2 (mehr...)

Dumme Niederlage trotz gutem Einsatz !!!

Schade, gegen einen mit teilweise übermäßiger Härte spielenden Gegner mussten wir uns 0:2 geschlagen geben. Dabei waren wir nicht die schlechtere Mann-/ Frauschaft.

Leider hatten wir im Abschluss einfach Pech. Probleme gab es allerdings auch in der Abstimmung und Unsicherheiten bei den Pässen. Phasen entschlossener Offensive folgten Momente uninspirierter Devensivarbeit aller. Trotzdem. Die Mann-/ Frauschaft hat nicht aufgesteckt und bis zum Abpfiff gekämpft. Kämpferisch und läuferisch boten unsere Mädels und Jungs eine klasse Leistung. Wieder ein Spiel zum Mitfiebern. Das macht Lust auf mehr.

Eins noch: Zeigt Niveau, wenn euch der Gegner provoziert und lasst es nicht zu,  dass es sich nach unten anpasst. Das haben wir nicht nötig. 

Stefan Schroll und Wolfgang Werner