Herzlich Willkommen auf der Homepage der JFG

Inzidenzzahlen Landkreis Würzburg - 14.05.21 - 41,3 (Tag 1 unter 50)

Der BR zu Gast beim U13 Training der JFG MDS

Da staunten die jüngsten Kicker der JFG Maindreieck-Süd 2011 e. V. nicht schlecht, als sie zum U13-Training am 10. Mai ein Filmteam des Bayerischen Rundfunks vorfanden. 

Leon Willner vom BR war beauftragt für die Rundschau im dritten Programm am 11.05.21 (danach in der Mediathek) einen Dreh über das durch die Bayerische Staatsregierung freigegebene und kontaktlose Fußballtraining in Gruppen zu 20 Personen für unter 14-Jährige zu fertigen.

Über eine Presseerklärung der JFG zur Verlängerung der Anstellung des JFG-Personalkoordinators Benjamin Geiger für die nächsten zwei Saisons sind sie auf die gut funktionierende JFG Maindreieck aufmerksam geworden und baten um Filmrecht, was ihnen der JFG-Vorsitzende Walter Meding gerne einräumte.

Ein gut 45-minütiger Dreh fand dann seine Veröffentlichung in der Rundschau über wenige Minuten. Nichts desto trotze freuten sich die Youngsters einmal live miterleben zu dürfen, wie solch ein Film zustande kommt.

Das Video darf aus Urheberrechtsgründen hier nicht veröffentlicht werden. Wer es privat sehen möchte, sollte sich per WhatsApp an Walter Meding wenden.

Noch mehr Bilder in der Galerie

Text und Bild: Walter Meding

Bildbeschreibung

JFG Personalkoordinator Benjamin Geiger im Interview mir Leon Willner vom BR Fernsehen.

Sport im Freien und auf Außensportanlagen ab 10. Mai

Inzidenz über 100:

Die kontaktfreie Ausübung von Individualsportarten allein, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands ist möglich. Kinder bis 14 Jahre können unter freiem Himmel in Gruppen von bis zu fünf Personen Sport machen. Gegebenenfalls zur Anleitung teilnehmende Erwachsene benötigen einen negativen Test.

Inzidenz zwischen 50 und 100:

Individualsport (zwei Haushalte, max. fünf Personen) bzw. unter freiem Himmel ist möglich. Bei Kindern unter 14 Jahren erhöht sich die Gruppengröße auf bis zu 20 Kinder.

Verfügen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer über einen negativen Test, ist ab 10. Mai die kontaktfreie Ausübung von Sport im Innenbereich sowie die Ausübung von Kontaktsport im Freien ohne Begrenzung der Gruppengröße möglich.

Inzidenz unter 50:

Die kontaktfreie Ausübung von Sport in Gruppen (auch in geschlossenen Räumen) von bis zu zehn Personen bzw. unter freiem Himmel Gruppen von bis zu 20 Kindern unter 14 Jahren ist möglich.

Testnachweis

Als aktueller Testnachweis wird ein Schnelltest, der innerhalb der letzten 24 Stunden vorgenommen wurde, oder ein PCR-Test, der innerhalb der letzten 48 Stunden vorgenommen wurde, anerkannt.

JFG sagt Dankeschön für REWE Spende

2.100 Euro überreichte der Geschäftsführer der REWE Ochsenfurt, Stefan Hofmann, in seinem neu umgebauten Getränkemarkt per symbolischen Scheck an die Kassiererin der JFG MDS Carolin Seidler.

Diese bedankte sich für die großzügige Spende und erklärte, dass ein Teilbetrag dazu genutzt wird, die aktuellen Trainer mit Shirts und Shorts aus dem Fanshop von Sport-Saller auszustatten. Für Stefan Hofmann ist es ein großes Bedürfnis gerade zu Zeiten wo die Vereine finanziell sehr eingeschränkt sind, mit dieser Spende an die JFG die Jugendarbeit der U13, U15, U17 und U19 von folgenden Stammvereinen zu unterstützen: Ochsenfurter FV, SV Kleinochsenfurt, TSV Frickenhausen, TSV Goßmannsdorf, FC Winterhausen und der TSG Sommerhausen.

Bildbeschreibung:

REWE Geschäftsführer Stefan Hofmann spendet 2.100 Euro an die Kassiererin Carolin Seidler von der JFG Maindreieck-Süd.

JFG MDS – Konzept für 2021/22 steht fest

Matthias Schneider und Christian Grünewald ab 1. Juli U13-Trainer in der JFG 

Der Spiel- und Trainingsbetrieb ist aller Orten zwar zum Erliegen gekommen, nicht aber die Vorbereitungen der JFG Maindreieck-Süd 2011 e. V (JFG MDS) in punkto Saison 2021/22. Höchst positiv ist der Vorstandschaft dabei entgegengekommen, dass bereits im Dezember 2020 die Fühler für die nächste Saison ausgestreckt wurden. Interessierte Spieler für die neue Saison sind herzlich willkommen.

Einer Video- und einer Präsenzsitzung der Delegierten erfolgte nunmehr eine Videositzung mit den Kickern und deren Eltern der Altersklassen U13 und U15. Hier stellte der Sportkoordinator Benjamin Geiger sein Konzept für die neue Saison vor und die neuen Trainer der U13, nämlich Matthias Schneider aus Winterhausen und Christian Grünewald aus Kleinochsenfurt. Beide stellten sich vor und gaben unisono an, richtig heiß auf die neue Saison in der JFG MDS zu sein.

Christian Grünewald, 47 Jahre alt, arbeitet als zertifizierter SAP-Technology Consultant in Schweinfurt. Seine aktive Fußballlaufbahn startete er bei seinem Heimatverein SV Kleinochsenfurt, wechselte von dort zum FC Hopferstadt und spielte hier einige Jahre in der Bezirksliga. Arbeitsbedingt wechselte er anschließend zum SV Weil am Rhein und später zum VfR Garching.

2006 kehrte er wieder an seinen alten Wohnort Kleinochsenfurt zurück und lebt dort mit seiner Frau und seinen beiden Kindern. Als Jugendtrainer wirkte er zuletzt in der Rückrunde 2019, als Trainer der U15-2 in der JFG MDS. Seine Stationen davor waren beim FC Hopferstadt als U19 Trainer, beim FC Unterföhring bei der U11, Trainer des Frauenfußballteams des SV 72 Ochsenfurt und Juniorentrainer der Bambinis bis zur U11 beim SV Kleinochsenfurt von 2012-2018/19.

2016 absolvierte er die Trainerausbildung des Deutschen Fußballbundes zur C-Lizenz (Profil Kinder und Jugend) bei den Würzburger Kickers.

„Unser Ziel ist es, die Kinder mit Spaß am Fußball, als Team, aber auch individuell weiter zu bringen. Mit dem von Benjamin Geiger ausgearbeiteten Konzept ist es uns möglich, die Qualität des Trainings und der Spieler weiter zu verbessern, und das am Standort Ochsenfurt.“ gab Christian Grünewald als Ziel für die kommende Saison aus.

Matthias Schneider, ebenfalls 47 Jahre alt, Diplom-Handelslehrer sowie Sportlehrer, ist derzeit an der Regierung von Unterfranken in der Schulaufsicht tätig. Als Fußballer wechselte er mit 16 Jahren von seinem Heimatverein zu den Würzburger Kickers. Dort spielte er in der damaligen höchsten A-Jugend-Spielklasse. Nach dem gelungenen Sprung in die Aktivität spielte er insgesamt sieben Jahre erfolgreich in Würzburg (Kickers Würzburg + Würzburger FV). Im letzten Jahr in der Zellerau stieg er als Kapitän des WFV in die Bayernliga auf.

Studienbedingt wechselte er anschießend zum Bezirksoberliga-Aufsteiger TSV Sulzfeld. Als Torschützenkönig und bester Vorlagengeber der Liga hatte er maßgeblichen Anteil am direkten Durchmarsch und den Aufstieg in die Landesliga Nord. Von 2004 bis 2010 wirkte er als DFB-Stützpunkttrainer zusammen mit Jochen Seuling, der aktuell das Nachwuchsleistungszentrum der Kickers leitet.

Da er seiner Familie hohe Priorität zumisst, trat er beim Fußball etwas kürzer und fand nun über seinen Sohn wieder den Weg als Trainer der U13 in der JFG MDS. Seit 2014 war er auch im Kleinfeldbereich seines FC Winterhausen zusammen mit der TSG Sommerhausen tätig und stellte wieder ein Kontingent von gut 50 Kleinfeldfußballer auf das Trainingsgelände. „Mein Anliegen ist es, dass es in der JFG weitergeht. In der U13 gilt es, die Mädels und Jungs bei der Stange zu halten. Spaß und Freude sollen im Vordergrund stehen, nur so kommt dann auch der Erfolg“, erklärte der künftige U13 Trainer in dieser Videositzung.

Mit im Trainerteam werden auch Daniel König als Betreuer und Florian Mader als Torwart-Trainer eingebunden sein.

Es werden zunächst drei Mannschaften gemeldet, und zwar für die Kreisliga, der Kreisklasse und in der Gruppe.

Trainiert und gespielt wird auch in 21/22 auf dem Sportgelände am Lindhard. Trainingsbeginn ist im Juli. Details werden zeitnah persönlich und über die vereinseigene Website mitgeteilt.

Die U15 wird künftig von Benjamin Geiger und dessen Bruder Florian trainiert. Trainings- und Spielort wird am Geheu beim TSV Frickenhausen sein. Trainingszeiten: Mo., Mi. und Fr. von 17:15 Uhr bis 19:00 Uhr.

Die U17 plant für die Bezirksoberliga und wird weiterhin von Christian Schneider trainiert. Trainings- und Spielort wird in Kleinochsenfurt sein. Details werden zeitnah mitgeteilt.

Gemeldet werden zwei Teams. Die U17 II (Gruppe) wird dabei aus dem „Überhang“ der U15 verstärkt. Hier steht Nico Schneider als Trainer zur Verfügung.

Als Trainer der U19 stehen wieder Jens Meier und Nikolai Heigl zur Verfügung. Trainiert und gespielt wird am Lindhard. Details werden zeitnah mitgeteilt. Als Spielklasse ist die Kreisliga geplant.

Interessierte und leistungsorientierte Kicker der Altersklassen U13, U15, U17 und U19 können schon jetzt ihr Interesse für die JFG MDS unter der Mailadresse bgeiger@jfg-maindreieck-sued.de kundtun. Hier sind alle herzlich willkommen.

Text: Walter Meding

Bilder: privat; Schneider und Grünewald