Herzlich Willkommen auf der Homepage der JFG

Eltern dürfen zuschauen

Hallo liebe Freunde des Fußballsports, es geht wieder los - Gott sei Dank. Nun dürfen auch Zuschauer dabei sein. Hier der Text des BFV:

"Eltern von minderjährigen Kindern können bei Trainings- und Vorbereitungsspielen ihrer Schützlinge ab sofort wieder zuschauen: Das hat das Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration in einer Mitteilung an die bayerischen Sportfachverbände klargestellt. „Bei minderjährigen Spielern ist die Anwesenheit der Eltern als Sorgeberechtigte möglich“, heißt es in dem Schreiben.

In der Konkretisierung der Regelungen nach § 9 der 6. BayIfSMV von staatlicher Seite heißt es außerdem, dass Journalisten zur Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit eine Sonderrolle zukommt: „Auch hier möchten wir auf die Abgrenzung zu Zuschauern hinweisen, da Pressevertreter vielmehr ihrer beruflichen Tätigkeit nachgehen und folglich keine Zuschauer im klassischen Sinne sind.“

Sowohl für Erziehungsberechtigte als auch für Medienvertreter gilt es nach wie vor, unbedingt die Abstands- und Hygieneregeln zu beachten".

Walter Meding - Vorsitzender

Nicht Vergessen! Der REWE-Einkauf bringt bares Geld für die JFG

REWE Spende 2018

Gelegentlich möchten wir immer mal darauf hinweisen, dass der Einkauf beim REWE-Markt in Ochsenfurt bares Geld für die JFG bringen kann. Sagt einfach an der Kasse die Worte "JFG Maindreieck Süd" oder auch nur "JFG", dann fließt ein Anteil eures Einkaufs in die Kasse der JFG.

Aktuell im Mai 2019 übergab Stefan Hofmann 950 Euro an JFG Kassiererin Ute Veeh, die sich im Namen der Vorstandschaft herzlich dafür bedankte.

Also, nicht vergessen: JFG - drei Buchstaben, mehr ist es nicht!!!  D A N K E.